Portraitfotografie

Das Portrait – Das Einfangen der Persönlichkeit

Das beliebteste und wohl charakteristischste Foto, dass man von einem Menschen machen kann, ist das Portrait. Der abgebildete Kopf ist dabei die einfachste Form der Abbildung. Es gibt in dem Sinne jedoch kein ‚klassisches‘ Portrait. Betrachtet man die Malereien von Persönlichkeiten erkennt man je nach der jeweiligen Epoche einen anderen Stil. Je nachdem was gerade in Mode gewesen ist, wurde die Person auf die Leinwand gebracht. Mit Portraitfotos verhält es sich in der heutigen Zeit nicht anders.

Für ein ausdrucksstarkes und charakteristisches Portrait geht es mir als Fotograf hauptsächlich um die Persönlichkeit des Models, sowie um die persönliche Ausstrahlung, welche ich in meinen Bildern festhalten möchte. Welche Emotionen im Bild eingefangen wurden, hängt von vielen Faktoren ab. Betrachtet man ein Foto mit einem Menschen, den man selbst kennt, hat man automatisch eine ganz eigene Beziehung zum Bildinhalt und zur Bildaussage, als jemand, der das Model nicht kennt. Für die Bildwirkung spielen natürlich auch viele weitere bildgestaltende Elemente/Einflüsse eine wichtige Rolle:

  • Hintergrund
  • Blickrichtung des Models zur Kamera (Perspektive)
  • Schärfe und Unschärfe des Bildes oder von Bildelementen
  • Format und Art des Bildausschnittes
  • Farb- oder S/W-Aufnahme
  • Licht-und Schattenverlauf
  • Lichtstimmung
  • die räumliche Entfernung des Fotografen zum Model
  • Kleidung, Accessoires, Make-up
  • Blickrichtung, Mimik, Gestik und Pose des Models

Die Emotionen – Egal ob Mann oder Frau, alt oder jung

Jedes Portrait ist anders, auch wenn man als Fotograf die oben genannten bildgebenden Aspekte bei zwei Menschen gleich hält, denn jeder Mensch ist einzigartig und besonders. Man wählt für junge Menschen gern agile, dynamische und voller Energie strotzende Posen, bei denen ein besonderes Augenmerk auf strahlende Augen und glatte Haut gelegt wird. Babys und Kleinkinder verkörpern pure Lebensfreude und Optimismus. Mit einer kontrastreichen Licht-und Schattensituation kann man ein Charakter-Portrait eines Mannes gut darstellen, denn ein Mann möchte meist kantiger wirken, als eine Frau mit Ihren weichen, femininen Zügen.

Meine People- & Portraitfotografie besticht vor allem durch seine Vielschichtigkeit. Mein Bestreben ist es, dass der Mensch, den ich ablichte, beim Betrachten seines Bildes einen Bezug zu sich selbst herstellen kann und sich selbst gefällt.

Lust auf ein Shooting bekommen?

Dann haben Sie die Gelegenheit ein paar schöne Fotos von sich zu bekommen und einmal in einem Shooting die Hauptrolle zu spielen. Gern können Sie auch eine gute Freundin oder Freund zu Ihrer Unterstützung mitbringen oder ich verwirkliche Ihre ganz eigene Liebesgeschichte mit Ihrem Partner/in in Bildern. Sie haben eine kreative Idee und möchten Sie gerne günstig umsetzen? Dann freue ich mich ebenfalls auf Ihre Anfrage zu einem Fototermin, der selbstverständlich ausführlich besprochen wird. Schreiben Sie mir dazu über das Kontaktformular.